Förderung der wissenschaftlichen Erforschung und Entwicklung der homöopathischen Medizin

Die Homöopathie-Stiftung fördert entsprechend ihrer Satzung die wissenschaftliche Erforschung und die Entwicklung der homöopathischen Medizin einschließlich der homöopathischen Pharmakologie und Pharmazie.
Mit der 2013 gestarteten „Spendeninitiative Homöopathie-Forschung“ wurden neue Forschungsprojekte ermöglicht. Gemeinsam mit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom) werden einmal jährlich Projektanträge gesichtet und für eine mögliche Förderung vorbereitet.