20. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch

WissHom, die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie, lädt ganz herzlich zum ICE 20 ein, der erstmals Online stattfindet. Dieser 20. Internationale Coethener Erfahrungsaustausch (ICE 20) ist der Jubiläumskongress. Er findet vom 12. bis 14. November 2020 statt, das Thema: Homöopathie bei psychischen Erkrankungen, Schmerzen und Burnout. 18 Referent*innen werden die Kongress-Themen aus vielfältigen Perspektiven betrachten. Außerdem wird es aus gegebenem Anlass ein Update zu Homöopathie bei COVID-19 – ein Erfahrungs- und Forschungsbericht geben. Und schließlich gedenken wir an Gerhard Bleul, dem Begründer und langjährigen Koordinator des ICE, der im Juni 2020 verstorben ist.

ICE 20 – das Programm

Psychische und psychosomatische Erkrankungen sowie Schmerzen haben unterschiedliche individuelle Ausprägungen. Sie sind bei Kindern und Erwachsenen in jedem Alter präsent. Die Homöopathie spielt in ihrer Behandlung eine besondere Rolle, auch wenn sie als alleinige Methode nicht immer ausreicht. Umgekehrt führen auch andere etablierte Methoden allein oft nicht zum Erfolg – ein integratives Therapiekonzept ist hier gefragt.

Online-Buchung

Bis zum 22. September 2020 gilt der Frühbuchungsrabatt. 13 Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer beantragt, ebenso viele für das DZVhÄ-Diplom. Sie können hier Ihr Kongress-Ticket buchen.