Systematischer Review und Metaanalyse

Projektverantwortliche: Dr. med. Katharina Gaertner (IKOM)

 

Katharina GaertnerZiel des Forschungsprojekts ist ein systematischer Review und Meta-Analyse klinischer Effekte von homöopathisch potenzierten Substanzen im Vergleich zu konventioneller Behandlung. Dadurch ermöglicht wird eine aktualisierte und erstmals vollständige, systematische Zusammenstellung sowie eine übersichtliche Präsentation und meta-analytische Aufarbeitung vorhandener klinischer Studien zum Vergleich potenzierter Arzneien mit konventioneller Therapie. In der Bearbeitung sollen sowohl homöopathische Überlegungen, wie zum Beispiel die verwendete homöopathische Methode, als auch methodische Gesichtspunkte, wie die Qualität der Studien, beachtet und anschliessend der Öffentlichkeit zugängig gemacht werden.

 

Das Projekt wurde 2016/17 gefördert. Aufgrund einer inhaltlichen Neuorientierung findet derzeit keine Förderung statt

 

Erfahren Sie mehr über das Projekt im → Interview mit Dr. Gaertner.